„Roter Schal“ für besonderes Engagement

 Der "Rote Schal" ist ein Preis, der an Personen, Vereine, Initiativen, Einrichtungen und Unternehmen vergeben wird, die sich durch ihr Engagement für das soziale Leben in der Stadt Niederkassel im Bereich von Sport, Musik, Brauchtum und Kultur, im Klima-, Natur- und Umweltschutz besonders hervorgetan haben. Der diesjährige Schwerpunkt lag beim Klima-, Natur- und Umweltschutz.

Niederkassel hat für das Jahr 2021 entschieden:

‚Roter Schal’ für Jens Babiak

Der erste Preisträger des SPD-Ehrenpreises ist gewählt. Die Niederkasselerinnen und Niederkasseler haben entschieden. Jens Babiak – der Eisvogel-Mann – erhält den ersten ‚Roten Schal’. Er erhielt 50% der abgegebenen 184 Stimmen. Gefolgt von der KITA Langgasse, Dankwart Kreikebaum, Franz-Josef Telohe und dem Bürgerverein Niederkassel.

Mit Jens Babiak, freut sich der SPD-Vorsitzende Matthias Großgarten, haben wir einen würdigen Träger des neu ins Leben gerufenen Ehrenpreises der SPD, dem ‚Roten Schal’ gefunden.

Mit seinen „Eisvogel“-Schlüsselanhängern hat er der Natur in Niederkassel ein „Gesicht“ gegeben. Der Erlös aus dem Verkauf wird Niederkasseler Vereinen u. a.  für naturgebundene Projekte gespendet. Zusätzlich hat er mit der Idee einer Facebook-Gruppe „Niederkasseler Naturfotografie“ unserer Artenvielfalt auch im digitalen einen Raum gegeben. Sein jüngster Vorschlag der Einrichtung eines Naturwanderwegs ergänzt die Liste seines Engagements.

Jens Babiak darf sich nun auf den namensgebenden roten Schal sowie das Preisgeld in Höhe von 250 € freuen. Wie seine Facebook-Freunde wissen, wird sich die Übergabe des Preises etwas verzögern. Die Sozialdemokraten hoffen aber, dass dieser Preis sehr zu seiner völligen Genesung beiträgt, damit die Preisverleihung nicht lange auf sich warten lässt.