SPD sagt alle Veranstaltungen ab – keine Ostereier

Das Corona-Virus hat Niederkassel erreicht. Absagen und Umplanungen füllen die Medien.

In einer Telefonkonferenz haben die Niederkasseler Sozialdemokraten entschieden, interne und öffentliche Veranstaltungen, wie Fraktionssitzungen und Parteiveranstaltungen abzusagen. Inwieweit Ausschusssitzungen und Ratssitzungen stattfinden, liegt im Ermessen der Stadtverwaltung.

Auch die für den 20. März vorgesehene Mitgliederversammlung zur Wahl des SPD-Bürgermeisterkandidaten fällt dem Virus zum Opfer. Und auch die traditionelle Verteilung von Ostereiern im Orts- bzw. Einkaufszentrum wurde abgesagt. Die Vorbereitungen der Kommunalwahl im September sind ebenso betroffen. SPD-Fraktionschef Friedrich Reusch und Ortsvereinsvorsitzender Matthias Großgarten und die Gremien der SPD bedauern die Entscheidungen und sind sicher, hierfür Verständnis in der Bevölkerung zu finden.

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.