Zügiges und klimafreundliches Pendeln mit dem Rad aus Niederkassel nach Köln

Bild: renategranade0 auf Pixabay

Die SPD Niederkassel setzt sich für leistungsfähige Rad-Pendler-Routen zwischen Köln und dem rechtsrheinischen Umland ein.

Einer der geplanten Routen soll Niederkassel-Mondorf mit Köln-Deutz verbinden. Die Strecke hat eine Gesamtlänge von 22,6 Kilometer. Ergänzt wird diese sogenannte Hauptachse durch einen Zubringer von Niederkassel über Uckendorf, Stockem zum Bahnhof Spich.
Des Weiteren sind Anschlüsse nach Bonn vorgesehen.

Ziel ist es, durch ein neues attraktives Angebot den Radverkehr zwischen den Städten der Rheinschiene und dem rechtsrheinischen Umland zu beschleunigen, die Menschen noch mehr zum Umstieg auf das Fahrrad zu motivieren und dadurch den Auto-Verkehr auf den Straßen zu entlasten sowie einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.