Antrag: Unterstützung der Feuerwehr

Bild: Kerstin Riemer auf Pixabay

Antrag für die nächste Sitzung des Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschusses

Die Verwaltung soll im Ausschuss über den aktuellen Stand zur Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans für die Stadt Niederkassel berichten. Im Fokus soll hierbei vor allem die Erreichung von Einsatz-Zielzeiten sowie der Zustand der Ausrüstung und des Materials liegen. Nach Bericht sind gegebenenfalls entsprechende Beschlüsse durch den Ausschuss zu tätigen.

Begründung:

Der Brandschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeinden im Bereich der Daseinsvorsorge und Gefahrenabwehr. In Niederkassel übernehmen diese Aufgabe ehrenamtliche Kräfte, teilweise unter Einsatz ihres Lebens. Als Politik müssen und wollen wir sie dabei in jeglicher Art und Weise unterstützen.

Uns ist leider mitgeteilt worden, dass der Standort des Gerätehauses der Feuerwehr Lülsdorf in Ranzel es nicht zulässt, dass die Einsatzkräfte aus Lülsdorf die vorgeschriebenen Einsatzzeiten immer einhalten können. Diese Situation ist nicht nur demotivierend für die Feuerwehrkräfte, sondern auch gefährlich für die Bevölkerung. Ein Umzug der Feuerwehr nach Lülsdorf erscheint zeitnah notwendig. Wir bitten darum dies im Ausschuss zu beraten.

Außerdem möchten wir die Feuerwehrmänner und -frauen weiterhin in ihrer Arbeit und persönlichen Sicherheiten unterstützen, deswegen möchten wir Informationen über den Zustand der Ausrüstung und des Materials erhalten, damit ggf. ein Austausch, bzw. eine Erneuerung eingeplant werden kann. Hierzu würden wir uns freuen, wenn sich der Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr Niederkassel zur Sitzung Anregungen und Wünsche von den einzelnen Löschgruppen mitgeben lässt.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.