Anfrage: Stellenübersicht städtischer Kitas und MitarbeiterInnen-Gewinnung 

Bild: Esi Grünhagen auf Pixabay

Im letzten Jugendhilfeausschuss wurde eine Tabelle mit unbesetzten Stellen in den 16 städtischen Kitas vorgestellt (JHA/076/2019, Top 5). Diese Tabelle ist für politische Entscheidungen leider unzureichend. Es fehlen die Grundwerte. 

Deswegen bitte wir darum diese Tabelle nach Einrichtungen, um folgende Informationen zu ergänzen: 

  • • Wie viele Gruppen gibt es in der Kita (U3/Ü3)? 
  • • Wie viele Fachkräfte(-stunden) sind für die Einrichtung eingeplant? 
  • • Wie viele Ergänzungskräfte(-stunden) sind für die Einrichtung eingeplant? 
  • • Wie viele Fachkräfte arbeiten tatsächlich in der Einrichtung mit Übersicht der Wochenarbeitsstunden? 
  • • Wie viele Ergänzungskräfte arbeiten tatsächlich in der Einrichtung mit Übersicht der Wochenarbeitsstunden? 

Erst mit dieser erweiterten Aufstellung kann man die Größenordnungen der unbesetzten Stellen richtig bewerten. 

Des Weiteren bitten wir darum eine Aufstellung zu erstellen, die angibt: 

  • • Wie viele Mitarbeiter/innen im Jahr 2018 und 2019 jeweils gekündigt haben. 
  • • Wie viele Bewerber/Innen es im selben Zeitraum gab. 
  • • Wie viele Mitarbeiter/innen befristete Arbeitsverträge haben. 

Als letzte Frage bitten wir die Verwaltung zu beantworten, 

  • • welche Schritte seit Anfang des Jahres unternommen wurden, um Bewerber/innen für die städtischen Kitas zu gewinnen? 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.