Antrag: Radweg nach Spich

Bild: Michael Gaida auf Pixabay

Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW und der Stadt Troisdorf bezüglich des Baus eines Radweges von Stockem nach Spich (bis zum S-Bahnhof) in Gespräche und gegebenenfalls Verhandlung zu treten. 

Begründung: 

In der Bevölkerung wird immer häufiger der Wunsch nach einer direkten Radwegverbindung von Niederkassel nach Troisdorf(-Spich) laut. Insbesondere der Wunsch einer Radwegeanbindung an den S-Bahnhof wurde wiederholt geäußert. Das Land NRW hat auch ausweislich von Pressemitteilungen zusätzliche Mittel für den Radwegebau zur Verfügung gestellt. Bei der geplanten Verbreiterung der A 59 sollte frühzeitig die Berücksichtigung eines Radweges auf dem dann erforderlichen Neubau der Straßenbrücke gefordert werden. 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.